Back to top

Schulergänzende Förderung und Betreuung (eFöB)

Die Alt-Schmargendorf-Grundschule ist eine offene Ganztagsgrundschule, d.h. das Angebot der verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG, 7:30 bis 13:30 Uhr) wird um ergänzende Förderungs- und Betreuungszeiten in Form von Angebotsmodulen erweitert:

  • Frühbetreuung: 6:00 bis 7:30 Uhr

  • Nachmittagsangebot: 13:30 bis 16:00 Uhr

  • Spätbetreuung: 16:00 bis 18:00 Uhr sowie

  • Ferienbetreuung

Für die Teilnahme an einzelnen oder allen Modulen der offenen Ganztagsgrundschule ist der Nachweis eines Betreuungsbedarfs notwendig, der bei Berufstätigkeit oder Ausbildung der Eltern sowie aus besonderen sozialen, familiären oder pädagogischen Gründen gegeben ist. Hierzu kann ein Antrag gestellt werden: https://www.berlin.de/sen/bjw/service/formulare/#hort

An den Kosten für die Betreuungsmodule und das Mittagessen müssen sich die Eltern, abhängig von ihrem Einkommen, beteiligen.

In der „Ergänzenden Förderung und Betreuung“ (eFöB, früher „Hort) werden die Schülerinnen und Schüler, je nach Vertrag/Modul, von Erzieherinnen und Erziehern betreut. Die Erzieherinnen und Erzieher unterstützen vormittags den Unterricht und betreuen die Schülerinnen und Schüler nach Unterrichtsende in den Räumen der eFöB, im Erdgeschoss. Hier haben die Kinder die Möglichkeit ihre Hausaufgaben zu machen, sich einem der Themenräume wie Bauraum, Forscherraum, Fantasieraum, Kreativraum, VHG-/Frühdienst-/Spätdienstraum, Spieleraum, Mensa und zwei weiteren Räumen zuzuordnen, an einer AG teilzunehmen oder auf dem Schulhof zu spielen. In der Mensa kann das Mittagessen eingenommen werden. Zur Zeit beköstigt und der Caterer „Z-Catering“: www.z-catering.de

Die Ferien werden mit und nach Bedürfnissen und Wünschen der Kinder gestaltet.

 

Ansprechpartner: Frau Klitza (Koordination)

Sprechzeiten nach Vereinbarung - Tel.: 810 567 67 22