Back to top

Hoch auf dem gelben Wagen

ging es am gestrigen Abend durch Niederau. Drei Pferdekutschen nahmen die Kinder und Erwachsenen mit auf eine nächtliche Fahrt bis hin zu einem Bauernhof in der Nähe. Hier wurden wir von der herzlichen Wirtin mit leckerem Kinderpunsch versorgt, bevor es anschließend in den hauseigenen Stall ging, in dem die Kinder auf Tuchfühlung mit Kuh, Pferd und Kaninchen gehen konnten. Ein einmaliges Erlebnis für viele unserer Stadtkinder, die doch eher selten Kühe zu Gesicht bekommen und wahrscheinlich noch seltener eine solche angefasst haben. Heute hieß es dann ein letztes Mal auf die Piste und das auch schon sehr selbständig. Im Schuss ging es für alle den Hang hinunter zum Lift und im Anschluss daran wurden dann alle Minuten bis zum Mittag voll ausgekostet und eine Runde nach der anderen gedreht. Alle Kinder können nun mit Fug und Recht behaupten: Wir können Ski fahren! Diese Tatsache wird am heutigen Abend offiziell bei einer Feierlichkeit gekürt, bei der auch die Tombola für die Zimmerkontrolle stattfinden wird. Morgen geht es dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge wieder nach Berlin.

Diashow