Back to top

Erntedankfest

Erntedankfest in der Alt-Schmargendorf-Grundschule

Seit vielen Jahren erhalten die Kinder der 1. - 3. Klassen in unserer Schule gemeinsam die Gelegenheit, Erntedank in der evangelischen Dorfkirche Alt-Schmargendorf oder in der katholischen Salvatorgemeinde zu feiern.

Traditionell feiern die Kirchen das Erntedankfest nach dem Michaelistag (29. September), meistens  am 1. Sonntag im Oktober. Diesem Rhythmus schließen wir uns an, d.h., wir versuchen, mit unseren Schüler*innen Erntedank in der Woche nach dem 1. Sonntag im Oktober zu feiern. Zu diesem Fest in der Kirche sind immer alle Kinder eingeladen – unabhängig davon, welcher Religionsgemeinschaft oder Wertegemeinschaft sie angehören.

In diesem Jahr haben die 2. Klassen in der Dorfkirche Alt-Schmargendorf gefeiert, Frau Basse, Pfarrerin der Gemeinde, hat den Gottesdienst gestaltet, die Kinder haben durch ihre Erntegaben den Altarraum geschmückt. Zwei Wochen später haben die Kinder der 1. und 3. Klassen in der katholischen Salvatorgemeinde Erntedank gefeiert, das mitgebrachte Obst und Gemüse und das frische Brot erfüllte den Kirchraum mit Wohlgeruch. Pater Bernd Dangelmayer erzählte die Geschichte von Frederik, der Vorräte für den Winter sammelte, die die Seele nähren: Gute Worte, Farben und Sonnenstrahlen.

45 Kinder zogen zum Erntedankfest in die Dorfkirche, die Autofahrer warteten geduldig, bis die Kinderschar die große Kreuzung in der Breiten Straße überquert hatte, ein Zug von ca. 100 Kindern lief fröhlich singend die Tölzer Str. entlang bis zur Kirche, die uns ebenso wie die kleine Dorfkirche mit weit geöffneten Türen empfing. Musikalisch wurden die Feste von den Organisten der Gemeinden begleitet.

Die Erntedankgaben nahmen wir wieder mit in die Schule, schnitten Obst, Gemüse und Brot und teilten es unter den Kindern auf.

Die Schüler*innen der Klassen 4 – 6 feierten in ihren Religionsgruppen Erntedank – entweder in der Schule oder sie besuchten während des Religionsunterrichts eine der beiden Kirchen und feierten dort mit ihren Religionslehrerinnen.

Im kommenden Jahr wollen wir wieder – wie in den vorangegangenen Jahren auch – Erntedank gemeinsam in einem Gottesdienst mit Pfarrerin Basse und Pater Dangelmayer  feiern.

Kaecke

 

 

Diashow