Back to top

Die Mannschaft der ASG hat es voll drauf

Schulfußball – Herausragender 1. Platz (Gruppe A) im Landesentscheid und direkter Einzug ins Halbfinale der Feldrunde WK IV  - Die ASG gehört ab sofort zu den 4 besten Fußballschulteams in ganz Berlin!

13.5.2022 Regionalentscheid: Nachdem man im Jahr 2019 noch knapp im Regionalentscheid ausgeschieden war (obwohl man den damaligen amtierenden Berliner Meister „Schele Schule“ zuvor noch im Bezirksentscheid geschlagen hatte), wollte unsere Schulmannschaft diesmal als frischer Vizemeister des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf unbedingt eine Runde weiter kommen. Diesmal gelang uns das auch. Nach einem hart umkämpften Turnier standen wir am Ende des Tages auf einem hochverdienten 2. Platz im Regionalentscheid und qualifizierten uns somit als eine von 8 verbleibenden Grundschulen für das Viertelfinale (Landesentscheid).

24.5.2022 Landesentscheid: Schafft die ASG nun auch den Sprung unter die letzten Vier? 

Die Chance auf den Einzug ins Berliner Halbfinale für Grundschulen war nun zum Greifen nahe. Dementsprechend nervös spielte unsere Mannschaft auch im 1. Spiel gegen die Müggelheimer Grundschule aus Köpenick. Leider musste man sich nach einem hart umkämpften Spiel, trotz klarer Feldüberlegenheit, am Ende mit einem ganz bitteren 0:1 geschlagen geben. Und das auch noch vor den Augen unserer Schulleitung, die extra zum Anfeuern vorbeigekommen war…

Nach dieser unglücklichen Niederlage hatten wir dennoch zwei ganze Spiele Zeit, um ein Weiterkommen zu realisieren. Nach ein paar deutlichen Worten von unserem Trainer Herrn Eibl und einigen klugen taktischen Umstellungen, spielte unsere Mannschaft tatsächlich wie ausgewechselt. Mit einem starken 5:1-Erfolg gegen die Reinhardswald-GS war der Einzug ins Halbfinale plötzlich wieder möglich. 

In einem Herzschlagfinale um Platz 1 in Gruppe A im letzten Spiel gelang es unserer Mannschaft sogar, auch den letzten Gruppengegner (Grundschule am Koppenplatz) mit 1:0 zu besiegen, welcher zu diesem Zeitpunkt bereits 6 Punkte auf dem Konto hatte, sicher weiter war und damit eine wesentlich bessere Ausgangssituation als wir vorweisen konnte. Trotz klarer Feldüberlegenheit gelang uns erst in den letzten 20 Sekunden der erlösende Siegtreffer, nachdem unser Mittelfeldspieler Aleks mit einem sehenswerten 16- Meter- Schuss ins rechte Toreck den Traum vom Weiterkommen wahr werden ließ. Somit war uns sogar Platz 1 in Gruppe A und der Einzug ins Halbfinale nicht mehr zu nehmen. Was für ein grandioser sportlicher Erfolg unserer Schule!

Am Freitag, dem 3. Juni (Berlin-Halbfinals) hat unsere Schule nun erstmals die Möglichkeit, sich mit einem Sieg im Halbfinale unsterblich zu machen. 

Unser Gegner heißt Best-Sabel-Grundschule - jetzt gilt: 60 Minuten Daumen drücken ASG!

Diashow